Anreisedatum
Abreisedatum
Erwachsene
Kinder
Babys
BEST PREIS GARANTIE - Ermäßigungscode

Die schönsten Gärten Prags

Gärten der Prager Burg (1)

Lage: Prager Burg
Es handelt sich um eine Gruppe sorgsam gepflegter Gärten und Terrassen der Prager Burg (derzeit sind fünf von ihnen der Öffentlichkeit zugänglich) und ihr Besuch ist völlig KOSTENLOS. Jeder von ihnen hat einen eigenständigen Eingang und wir empfehlen, sich für diese bei der Besichtigung der Innenräume und der Außenanlage der Prager Burg 1 – 2 Std. zusätzlich vorzubehalten. Die wunderschönen Kaskaden der Terrassen und die tadellos gepflegten Wege und Gehölze wurden von den Gärtnern um Sommerblumen, Dauergewächse und Skulpturen ergänzt. Die uralten Bäume und der stattliche Hirschgraben samt der malerischen Aussichten auf Prag werden Sie buchstäblich bezaubern. Für die besten Fotos empfehlen wir die Nachmittags- und Vorabendstunden. Von unserem Hotel auf Kampa haben Sie es zur Prager Burg ganz nah.

 

Vrtba-Garten (2)

Lage: Kamelitská 25, Prag 1 – Kleinseite
Dieser Garten schmückt sich zurecht mit dem Titel bedeutendster und schönster Barockgarten und er befindet sich auf dem Hang des Laurenzibergs (Petřín). Angelegt wurde er 1720 als angrenzender Garten des Palais des Grafen Vrtba und während der Zeit seines Bestehens wurde er erheblich umgestaltet. Skulpturen von Matthias Bernard Braun runden die romantische Gesamtstimmung des Gartens mit seinen sorgfältig gestalteten Winkeln und Terrassen ab. Der Garten wurde zuletzt 1998 komplett rekonstruiert. Der Vrtba-Garten ist von April bis Oktober geöffnet, der Zutritt ist kostenpflichtig und von unserem Hotel Kampa Garden *** im Zentrum Prags aus gelangen Sie zu ihm bequem mit der Straßenbahn oder einem kleinen Spaziergang.

 

Wallenstein-Garten (3)

Lage: Letenská, Prag 1 – Kleinseite
Der Wallenstein-Garten ist mit seiner Ausdehnung (14 000 m2) der zweitgrößte Garten im Zentrum Prags und wird lediglich von den Gärten der Prager Burg übertroffen. Derzeit ist er Bestandteil des Senats der Tschechischen Republik und der Zutritt ist von April bis Oktober kostenlos. Er entstand als italienischer Park unter der Aufsicht von Albrecht von Wallenstein und wurde während der Zeit seines Bestehens auch mehrmals erheblich umgestaltet. Optisch ist er in 2 Teile gegliedert: die Sala Terrena mit Springbrunnen und einer Statue der Venus mit Amor einschließlich der anliegenden Tropfsteinwände und den benachbarten Vogelvolieren und einen zweiten, kleineren Teil mit einem Bassin, einem Gewächshaus und einer Reithalle. Die Statuen im Wallenstein-Garten sind das Werk des niederländischen Bildhauers Adrian de Vries, der auch am Hof von Rudolf II. tätig war. Die Eingänge sind perfekt getarnt und leicht zu verfehlen. Der erste befindet sich an der Metrostation Malostranská (kleiner Durchgang von der Seite der Station) und der zweite ist dann ein Durchgang durch das Walleinstein-Palais. Vom Hotel Kampa Garden *** in Prag sind es nur ein paar Straßenbahnhaltestellen. Freuen können Sie sich auch auf Weiße und Blaue Pfauen, die der Stolz des Gartens sind.

 

Laurenziberg-Park (4)

Lage: Laurenziberg
Der Laurenziberg (Petřín) gehört wegen der Nähe zur Prager Burg, der malerischen Aussichten auf die Stadt und des Besuchs des Aussichtsturms Petřín oder des Irrgartens zu den vielbesuchten Orten Prags. Ihren Aufenthalt können Sie hier durch den KOSTENLOSEN Besuch mehrerer Parkanlagen noch schöner gestalten. Die kleinste, aber buchstäblich wie aus einem Märchen ist Květnice – eine völlig verborgene Parkanlage, die Sie in der Nähe der Sternwarte finden (hat nur einen Eingang). Hier blüht immer etwas und Sie werden sich wie in Filmkulissen vorkommen. Eine andere ist das Rosarium – ein Rosengarten, wo Sie sich auf Bänken ausruhen und im betörenden Duft der Rosen wiegen lassen können. Für längere Spaziergänge bietet sich der Nebozízek-Garten oder der Kinský-Garten (Park) mit einer Fläche von 17 Hektar mit Wegen im Grünen samt kleiner Teiche und Skulpturen an. Wenn Sie zum Laurenziberg oder zu dessen Parkanlagen von unserem Hotel Kampa Garden *** im Zentrum Prags aus aufbrechen, dann können Sie entweder auf die Prager Burg gehen und dann zum nahegelegenen Laurenziberg gelangen oder die Seilbahn des ÖPNV nutzen, die Sie auf den Gipfel des Laurenzibergs bringt. Die Seilbahn ist 1 Straßenbahnhaltestelle (oder 10 – 15 Fußminuten) von unserem Hotel entfernt.

 

Ledebur-Garten (5)

Lage: Valdštejnská 155/12, Prag 1 – Kleinseite
Ein weiterer der malerischen, aber auch historischen Gärten, die an den Komplex der Prager Burg angrenzen. Es handelt sich um einen italienischen Barockgarten auf dem terrassenartig gegliederten Südhang mit einer Sala Terrena, einer Treppe und einem Brunnen. Ein Garten an dieser Stelle wurde bereits seit 1665 erwähnt. Der Zutritt ist kostenpflichtig (geöffnet von April bis Oktober) und von unserem Hotel Kampa Garden *** im Zentrum Prags sind es wieder nur wenige angenehme Minuten zu Fuß oder ein paar Straßenbahnhaltestellen.

 

Botanischer Garten der Stadt Prag (6)

Lage: Trója – Prag
Der Botanische Garten der Stadt Prag ist ein idealer Ausflugsort z. B. in Verbindung mit einem Besuch des Prager Zoos, wobei beide Gärten ca. 300 m voneinander entfernt sind. Von unserem Hotel Kampa Garden *** im Zentrum Prags gelangen Sie mit der Metro ideal zur Metrostation Holešovice (Trasse C – rote Linie) und hier steigen Sie in den Bus 112 und fahren bis zur Haltestelle „Zoologická zahrada“ oder „Botanická zahrada Trója“. Der Botanische Garten ist ganzjährig geöffnet, der Zutritt ist kostenpflichtig und ist (ebenso wie der Garten) in 2 Zonen geteilt: das eigenständige Tropenhaus „Fata Morgana“ und die Außenanlagen samt japanischem Garten. Vom Gipfel des Botanischen Gartens bietet sich ein malerischer Ausblick auf das Schloss Trója und auf Prag mit der Moldau. Mehr Informationen finden Sie hier: www.botanicka.cz

 

Letná-Park (7)

Lage: Letná – Prag
Auch wenn es sich nicht speziell um einen Garten handelt, nehmen wir diesen Standort aufgrund seiner einzigartigen Ausblicke auf Prag dennoch hier auf. Letná ist ein Ort, der für lange Spaziergänge wie auch zum Verweilen etwa in den Biergärten oder an den Aussichtspunkten bei gutem Essen und Trinken buchstäblich prädestiniert ist. Von unserem Hotel Kampa Garden *** im Zentrum von Prag 1 empfehlen wir, zur Prager Burg und weiter über den angrenzenden Königlichen Garten, den Chotek-Park und weiter über eine kleine Brücke zur eigentlichen Letná zu gehen. Ihr Ausflug wird mit fotogenen Ansichten Prags belohnt.

 

Park und Schloss Průhonice  (8)